Navigation und Service

EFFO-Aktivitäten zu COVID-19

Web-Seminare zu klinischem Management

Digitales Lern- und LehrangebotÜber die bestehende anlassbezogene Beratung der KollegInnen in den Partnerländern hinaus, möchte EFFO das digitale Lern- und Lehrangebot ausbauen. Webinare zum klinischen Management von COVID-19 auf Intensivstationen in Ruanda werden in Zusammenarbeit mit dem Rwanda Biomedical Centre (RBC) und der Charité-Universitätsmedizin Berlin realisiert.

mehr

Temporäre Isoliereinheiten

Temporäre IsoliereinheitSeit 2019 stehen auch die Verbesserung und Erweiterung der infrastrukturellen Kapazitäten zur Isolierung von HCID-Patienten (High Consequence Infectious Diseases) in Ruanda im Fokus. Die Aktivitäten wurden im Zuge von COVID-19 von Ruanda als systemrelevant eingestuft.

mehr

Patientenversorgung und Trainings in Burkina Faso

Unterstützung bei Patientenversorgung Seit den ersten Fällen von COVID-19 in Burkina Faso sind EFFO-TrainerInnen in die Patientenversorgung und Trainingsaktivitäten für Regionalteams vor Ort eingebunden. Durch telefonische Beratung wird auch das Operndorf weiter unterstützt.

mehr

Unterstützung und Training in der SARS-CoV-2 Diagnostik

SARS-CoV-2 DiagnostikFachgebiete aus dem Laborbereich am RKI führten im Februar 2020 ein PCR-Training für die SARS-CoV-2-Diagnostik im Rwanda Biomedical Center (RBC) in Kigali durch. Außerdem wurden dem RBC Diagnostik-Kits zur Verfügung gestellt.

mehr

An- und Ablegen von PSA – Hinweise für Fachpersonal

Atemschutzmaske mit VentilEs handelt sich hierbei um eine beispielhafte Darstellung mit einer faltbaren Atemschutzmaske mit Ausatemventil sowie mit einer Schutzbrille. Andere Modelle von Atemschutzmasken – z. B. Korbmaske oder Maske ohne Ausatemventil – oder ein an der Stirn anliegendes Gesichtsvisier anstelle der Schutzbrille können ebenfalls verwendet werden. Atemschutzmasken mit Ausatemventil dienen dem Eigenschutz und NICHT dem Fremdschutz.

mehr

Pro­jekt

  •  

Ma­nu­al

  •  

Bur­ki­na Fa­so

  •  

Ru­an­da

  •  

Se­ne­gal

  •  

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

© Robert Koch-Institut

Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.